Zen am Berg - über uns


Wir sind eine offene Gruppe, die Erfahrungen aus den verschiedensten meditativen Traditionen mit sich bringt.  Uns verbindet die Erfahrung der Stille, Tiefe und Verbundenheit, die sich durch regelmässiges Sitzen oft ganz  anstrengungslos ergibt. In der Übung des ZaZen findet sich für uns ein gemeinsamer Boden.

ZaZen - in unserem Verständnis - ist keine auf eine besondere Erfahrung zielende Übung. Es geht einzig und allein darum, die Person zu sein, die einem sozusagen im Spiegel begegnet, wenn man sich zur Übung hinsetzt.

 

Wir nutzen Impulse von Joko Beck und Barry Magid in der Linie des Ordinary Mind Zen, integrieren auch andere Traditionen.

 

"...Praxis...braucht unseren Mut und unsere Bereitschaft, die Dinge einfach sein zu lassen."

 

Regelmässig kommen zu Zen am Berg zwischen 6 und 10 Teilnehmende. Weitere Teilnehmer sind herzlich willkommen. Falls Du unsicher bist, ob es für Dich passt, melde Dich doch einfach.

 

Aus aktuellem Anlass  treffen wir uns zur Zeit online ... eine weitere Spielart der Verbundenheit. (Stand April-Juni 20)

Ab Juli kommen wir wieder live vor Ort zusammen und lassen die online-Tür offen, für die, die weiter entfernt leben.